Frage Vitrine 31

Der Patient berichtet, dass ihn diese Hautveränderungen seit bald zwei Wochen plagen. Er kommt zu Ihnen und wünscht eine Abklärung auf Nahrungsmittelallergien. Wie gehen Sie diagnostisch und therapeutisch vor? An was müsste gedacht werden, wenn die einzelnen Quaddeln mehrere Tage an der gleichen Stelle bleiben würden?

Antwort:

Die Ursache einer akuten Urticaria bleibt in 80% der Fälle unklar. Nur sehr selten findet sich eine allergische Reaktion auf Nahrungsmittel. Am häufigsten kann eine Infektion als Auslöser nachgewiesen werden. Mit Hilfe der Anamnese (physikalische Auslöser, Medikamente, andere Symptome), der Testung des Dermographismus und eines kleinen Labors mit Blutbild und CRP, können die wichtigsten Ursachen abgeklärt werden. Sind keine weiteren pathologischen Befunde vorhanden, dann ist eine symptomatische Therapie mit Antihistaminika angezeigt. Wenn die Quaddeln länger als 24 Stunden an der gleichen Stelle bleiben, dann liegt sehr wahrscheinlich nicht nur eine Oedem sondern auch eine Vaskulitis vor. Mit einer genug tiefen Biopsie muss eine Urticaria vaskulitis ausgeschlossen werden.