Lange Nacht im Moulagenmuseum

2. September 2017 ab 19:00


Ausstellung

Von Narben, Pickeln und Ausschlägen. Das Moulagenmuseum zeigt Wachsobjekte mit krankhaft veränderter Haut von Patienten. Diese wurden für die Lehre, aber auch zur Dokumentation medizinischer Forschung hergestellt.

Spezial

Live-Zeichenaktion. Zeichne meinen Makel. Ein Ausschlag, ein Pickel auf der Stirn oder eine Narbe am Fuss? Für einmal sind so genannte Schönheitsfehler willkommen, werden zur körperlichen Besonderheit erklärt und in den Mittelpunkt der Betrachtung gerückt. In Sitzungen à je 15 Minuten zeichnen sechs ZeichnerInnen Gesichts- oder Körperdetails. Das Publikum bestimmt selber, was gezeichnet wird. Die Zeichnungen werden fortlaufend in einer Vitrine zu einer temporären Ausstellung zusammengestellt und sind dort für einige Wochen zu sehen. Mit Natalia Funariu, Andreas Gefe, Ingo Giezendanner, Laura Jurt, Yves Noyau, Karoline Schreiber.

 

​19:00 - 01:00 Live-Zeichnungsaktion

​19:00 - 01:00 Kurzführungen im Moulagenmuseum immer zur vollen Stunde

 

Wie jedes Jahr, freut es uns sehr, dass wir kostenlos eine kleine Stärkung und Hautpflege- und Sonnenschutzmuster anbieten können!